Veranstaltungen in Freising

3 x 3 – Zuschauen – Kennenlernen – Fragen stellen

Montag, 20. Mai - Freitag, 24. Mai, 15.00 - 18.00 Uhr

3 x 3 – Zuschauen – Kennenlernen – Fragen stellen

Schauen Sie im Unterricht zu und lernen Sie Instrumente und Lehrkräfte kennen!

Den genauen Plan finden Sie auf unserer Homepage www.3klangev.de

„Die Zugfahrt“ - der 3klang-Film

Haus der Vereine (Major Braun Weg 12)

Vor dem Instrumenten-Speed-Dating zeigen wir den 3klang-Film „Die Reise“, in dem die Geschichte von 3klang e.V. von den Anfängen bis heute gezeigt wird.

Dauer der Veranstaltung: ca. 25 Minuten.

Eintritt frei!

Instrumenten-Speed Dating

Haus der Vereine (Major Braun Weg 12)

Vier Instrumente in 60 Minuten

Der Info-Abend nur für Erwachsene

Heute: Klavier, Gitarre, Hackbrett, Baglama

Lernen Sie an diesem Abend diese vier Instrumente hautnah kennen und spielen Sie unter fachkundiger Anleitung bereits die ersten Töne.

Eintritt frei!

 

 

 

Schülervorspiel mit Information

Sainerhaus (Obere Domberggasse 15)

Schülervorspiel mit Information

anschließend: Öffentliche Chorprobe der ChorAliceten

für alle, die gerne einmal das Singen in unserem Chor ausprobieren möchten. Die ChorAliceten freuen sich darauf, Sie beim gemeinsamen Singen kennenzulernen!

Eintritt frei!

 

 

„Die Zugfahrt“ - der 3klang-Film

Haus der Vereine (Major Braun Weg 12)

„Die Zugfahrt“ - der 3klang-Film

Vor dem Instrumenten Speed Dating zeigen wir den 3klang-Film „Die Reise“, in dem die Geschichte von 3klang e.V. von den Anfängen bis heute gezeigt wird. Dauer der Veranstaltung: ca. 25 Minuten

Eintritt frei!

Instrumenten & Gesangs-Speed-Dating

Haus der Vereine (Major Braun Weg 12)

Instrumenten & Gesangs-Speed-Dating

Vier Musikfächer in 60 Minuten

Der Info-Abend nur für Erwachsene

Heute: Gesang, Violine, Querflöte, Posaune

Lernen Sie an diesem Abend drei Instrumente sowie den Gesangsunterricht hautnah kennen und spielen Sie unter fachkundiger Anleitung bereits die ersten Töne bzw. lernen Sie Ihre Stimme noch besser kennen.

Eintritt frei!

Uferlos Festival, Freising 3klang goes Uferlos

Kinderzelt

14:30 Uhr

Kinderkonzert

15:15 Uhr

Kinder-Zug mit Musik über das Gelände bis zum Freisinger Bank Zelt

15:00 Uhr – 18:00 Uhr

Musikmarkt: Instrumente kennenlernen und ausprobieren

 

Freisinger Bank Zelt

15:30 Uhr

CD-Präsentation Roman Seehon: „Die Tagmaler - Ich mal mir einen Tag ".

Mit Julia Gruber, Roman Seehon, Ann Krügl, Amelie Seehon, Vitus Lamprecht unddem St. Korbinian Kinderchor. Begleitet werden sie von der Live-Band mit vielen bekannten Freisinger Musikern.

16:30 Uhr

Türkische Tanzgruppe „Gökkusagi“ und türkisches Musikensemble

VIMpay Zelt

15:00 Uhr

Sing mit - Zu bekannten Melodien von Bands wie den Beatles, ABBA, Queen,

Genesis und vielen mehr darf ganz ungezwungen aber mit Freude zusammen musiziert, gesungen, gehört und gefeiert werden!

Mit Alice Paper-Burghardt, den 3klang-Chor Aliceten & Band

16:30 Uhr

Unterhaltsame Sinfonische Musik mit dem Olchinger Sinfonieorchester

 

Kaffeehaus Zelt

13:00 Uhr Synerhouse Jazzband

14:30 Uhr Danny Shelton

15:30 Uhr Clemens Ripp

16:30 Uhr Die Isar Shantys, Ltg: Wienke Eilers

17:15 Uhr FSJ Projekt von Judith Ebel: „dicht&ergreifend“ - Cover

18:00 Uhr Jazz professional mit Jane Knieper (p), Florian Helming (sx), Andy Kurz (b), Roman Seehon (dr)

Freisinger Musiksommer im Schafhof

Europäisches Künstlerhaus Schafhof

4. Freisinger Jazzfest

 

Jane Knieper's Trio Grande & Friends

Die Formation „Trio Grande“, bestehend aus Jane Knieper (piano /vocals), Stefan Telser (Kontrabass) und Roman Seehon (Drums), ist seit vielen Jahren ein zusammen musizierendes Trio mit sehr variabler musikalischer Bandbreite aus dem Jazz-, Latin-, Soul-, und Bluesbereich.

Am heutigen Abend stoßen musikalisch dazu: der Akkordeon-Virtuose Vladislav Cojocaru, der Gitarrist Ferdinand Kirner und der Saxophonist Otto Staniloi.

Auf die Frage, um was für eine Stilrichtung es sich denn handle, kommen die Musiker ins Nachdenken. Reiner Jazz ist es nicht, Pop ist es auch nicht, Weltmusik ist zu allgemein, Volksmusik schon überhaupt nicht,  ja dann doch eher Jazz – Pop?! So ist die Musik mal rockig, mal bluesig, mal swingig, mal soulig. Die Mischung macht's!

Bild: Trio grande

Romeo-Franz-Ensemble, feat: „Big Papa Joe“ Bawelino (git)

 

Der Musikstil der Gruppe kommt dem Stil des „Hot Club de France„ mit Stephane Grapelli und Django Reinhard sehr nahe. Dennoch hat das Romeo Franz Ensemble seinen ganz eigenen und unverkennbaren Stil. Das Repertoire ist sehr breit gefächert und beinhaltet Swing, Jazz der 30er - 50er-Jahre, Latin, Walzer, ungarische Folklore und eigene wunderschöne Kompositionen.

Romeo Franz (Violine)

Peter Bokius (Kontrabass)

Sunny Franz (Violine)

David Reinhardt (Rhythmus-Gitarre)

Special Guest: „Big Papa Joe“ Bawelino (Solo-Gitarre)

Bild: Romeo Franz1

 

 

Lipa Majstrovic Quartett

Die in München lebende Sängerin Lipa Majstrovic ist nicht nur als stimmgewaltige Soul-

Diva und Popsängerin bekannt, sondern auch als versierte Jazz-Vokalistin und

einfühlsame Interpretin im Duo oder im kammermusikalischen Bereich.

Mit ihrem Quartett “LIPA” präsentiert sie ihre Vision eines zeitgenössischen Jazz-

Ensembles.

Ob Eigenkompositionen, neu arrangierte Standards oder spanische Lieder, der Fokus

liegt auf dem intensiven Spielerlebnis der im Moment entstehenden Kreativität.

Bei der Repertoireauswahl galt als einziges Kriterium "Das, was mich bewegt". Kein

Wunder, dass dieses Programm einen nicht unberührt lässt - es wird gnadenlos emotional

und leidenschaftlich dargeboten. Dafür sorgt die unglaubliche Virtuosität aller Beteiligten,

die Interpretationen auf höchstem Niveau ermöglicht - immer aufeinander hörend,

miteinander musizierend.

Besetzung:

Lipa Majstrovic (voc)

Andrea Hermenau (p und voc)

Paul Tietze (b)

Matthias Gmelin (dr)

Herr Mozart spielt......aber bitte die Nebenrolle! "Für Kinder"

Schafhof, Europäisches Künstlerhaus

Familienkonzert:

Herr Mozart spielt......aber bitte die Nebenrolle!

sh. Konzertbeschreibung um 19.30 Uhr

Das Stück ist für die Nachtmittags-Familien-Fassung bearbeitet und somit für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

 

Herr Mozart spielt - ......aber bitte die Nebenrolle!

Schafhof, Europäisches Künstlerhaus

Ein heiteres Singspiel von Tanja Maria Froidl mit Mozarts Musik, dazu etwas Pop, beides natürlich live gespielt, und einer überraschenden Geschichte

Daniel, Computerfreak, Einzelgänger und Klassik-Gegner, ist in Ulla verliebt.
Ulla, beliebt, naturverbunden, werdende Sängerin, liebt v.a. einen: MOZART.
Sie beachtet Daniel kaum!
Zu allem Überfluss muss Daniel sich aufgrund eines Seminars nun auch noch mit Mozart befassen.
Daraufhin aber passieren sehr, sehr wunderliche Dinge, denn W. A. Mozart taucht persönlich auf und Daniel muss verstärkt um die Gunst von Ulla kämpfen.
Nun beginnt ein Wettkampf, bei dem Daniel eigentlich nur verlieren kann.
Wessen Happy End es werden wird und welche Rolle, sowohl die moralische Nachbarin (Bariton) als auch die jüngere Schwester Daniels spielen, wird sich zeigen.

Die Ausführenden:
Solisten, Kammermusikensembles und Band aus Lehrer*Innen von 3klang e.V.

Regie: Tanja Maria Froidl
Eintritt frei!

Anschließend: Live Musik im Garten des Schafhofs